Wohnungseigentums- und Mietrecht

Mietrecht

 

 

Mietrecht

 

Kernkompetenzen unserer Kanzlei sind Rechtsfragen rund um die Immobilie. Unsere jahrzehntelange Erfahrung bei der Gestaltung und Abwicklung von Grundstückskaufverträgen, Bauverträgen und Mietverträgen ist Ihr Kapital.

 

Vertraut im Umgang mit mietrechtlichen Verträgen gestalten und begleiten wir Immobilienprojekte von der kleinen Eigentumswohnung bis zum Einkaufszentrum oder der Entwicklung kompletter Baugebiete. Zu unseren Mandanten zählen Immobiliengesellschaften, Investoren, Kreditinstitute, Bauträger, Bauunternehmer, Handwerksbetriebe, Groß- und Kleinvermieter, Hausverwaltungen oder Maklergesellschaften. Aber auch Mieter werden von uns in einer hohen Zahl beraten, da unsere Kanzlei beratend für einen an den Deutschen Mieterbund angeschlossenen Mieterverein tätig ist. Wir kennen also beide Seiten der Medaille!

 

Auf dem Gebiet des Mietrechts beraten wir sowohl zum Wohnraum- als auch zum Gewerberaummietrecht und zwar von der Vertragsanbahnung (Abschluss des Mietvertrages) über die Vertragsdurchführung (Mietzinsanpassung, Schönheitsreparaturen, Betriebskosten etc.) bis hin zur Vertragsbeendigung (Kündigung des Mietverhältnisses, Räumung). Konflikte zwischen Mietern und Vermietern sind keine Seltenheit, Unklarheiten bei der Heiz- oder Betriebskostenabrechnung, Mieterhöhungen, Wohnungsmängel, Schönheitsreparaturen, Kündigungen durch den Mieter oder den Vermieter oder aber Probleme beim Auszug.

 

 

 

Maklerrecht

 

Wir beraten auch die Vertragsparteien eines Maklervertrages, der den Nachweis oder die Vermittlung von Miet- oder Immobilienkaufverträgen zum Gegenstand hat. Ist der abgeschlossene Vertrag wirksam? Wie sieht es aus mit den einzelnen Vertragsklauseln (Vorkenntnisklausel, Übererlösklausel, erfolgsunabhängige Provision, Reservierungsklausel, Vertragstrafeklausel etc.). Wann ist die Provision angefallen oder muss ich wirklich eine Courtage zahlen. Was sind die Aufgaben eines Maklers, was kann ich vertraglich regeln. In keiner anderen Branche als die der Immobilienmakler tummeln sich mehr schwarze Schafe. Konflikte sind dabei vorprogrammiert.

 

 

 

Wohnungseigentumsrecht

 

Unsere Tätigkeit im Wohnungseigentumsrecht umfasst die außergerichtliche und gerichtliche Beratung und Vertretung von Wohnungseigentümergemeinschaften, Verwaltern und einzelnen Wohnungseigentümern in allen Fragen des Wohnungseigentumsrechts. Streitigkeiten über Beschlüsse und Vereinbarungen der Wohnungseigentümer oder Fragen zur Teilungserklärung oder Gemeinschaftsordnung sind dabei häufige Problemfelder. Sehr oft geht es um Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer; des Verwalters und des Verwaltungsbeirates oder Abgrenzungsfragen bei Sonder-/Gemeinschaftseigentum und Sondernutzungsrechten. Wann liegen bauliche Veränderungen oder ordnungsgemäße Instandhaltung vor, hat die Verwaltung das Objekt ordnungsgemäß verwaltet? Wir kontrollieren das Hausgeld, die Instandhaltungsrücklage und schauen, wo Ihr Geld hin geht. Wir klären für Sie Fragen zur Eigentümerversammlung (z.B. Stimmrecht, Tagesordnung) oder die Jahresabrechnung und den Wirtschaftsplan. Manchmal muss die Sonderumlage in Frage gestellt werden, ist Ihre anteilige Kostentragungspflicht (Verteilungsschlüssel) richtig? Was mache ich bei Zwangsverwaltung oder Zwangsversteigerungen? Wir beraten Sie über die rechtlichen Konsequenzen, z.B. bei Fragen zur Abnahme, der Gewährleistung, Haftungsansprüchen oder Stimmrechtsausschlüssen. Verwalter und Wohnungseigentümer erfahren eine kompetente Unterstützung bei der Verwaltung von Wohnungseigentum sowie sonstigen Immobilien. Hierzu gehört auch die aktive Beratung bei Kauf oder Verkauf von Immobilien einschließlich der Prüfung von notariellen Kaufverträgen. Rechtzeitige Information kann von entscheidender Bedeutung für die Kaufentscheidung sein. Als vermietender Wohnungseigentümer sind Sie durch geltendes Recht in besonderem Maße an Rahmenbedingungen gebunden. Auch in allen mietrechtlichen Fragen sind wir daher Ihr Ansprechpartner. Die einzelnen Rechtsbeziehungen zwischen den Miteigentümern einer Wohnungseigentümergemeinschaft, sowie den Eigentümern und dem Verwalter der Wohnungseigentümergemeinschaft, ihrem gesetzlichen Vertreter, bedürfen einer speziellen Kenntnis. Sowohl die gesetzlichen Bestimmungen des Wohnungseigentumsgesetzes als auch in besonderer Weise die Kenntnis von Entscheidungen, die die Gerichte in diesem Spannungsfeld zu einzelnen Problemen gefällt haben, spielen bei Rechtsfragen aus diesem Gebiet eine entscheidende Rolle.

 

 

Ansprechpartner
 
Zuständige Ansprechpartner sind unsere Rechts- und Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Frank Scheunemann und Sven Kutzner.

 

 

[nach Oben]